Schulz-Rumpold, Volkmar

10 Jahre – 62 Ausstellungen

Schulz-Rumpold

 

 

Dem Kreuzritter dampfen die Füße“

26.03.-25.04.2004

 

1956 geboren Berlin-Spandau geboren
Gärtnerlehre, nach etwa zwei Jahren abgebrochen
1974-81 Rangierer bei der Deutschen Reichsbahn
1983 Heirat mit Martina Rumpold
1983-84 Besitzer der Kneipe „Mandrax“ in Berlin-Charlottenburg
1984 Konkurs mit der Kneipe. Umzug aus finanziellen Gründen nach Bremen, hier verschiedene Gelegenheitsarbeiten, u. a. Mithilfe in einem Trödelladen
1984-86 als Friedhofsgärtner tätig
1985 Erste Zeichnungen und Übermalungen
1986 Erste Ausstellung von Zeichnungen und Übermalungen in der Galerie Roche in Bremen
1987 Erste größere Leinwandgemälde und dreidimensionale Objekte
Erste Veröffentlichung eines Kataloges mit einem Text von Paul Renner anläßlich einer Ausstellung in der Galerie Michael Haas in Berlin
seit 1987 Freiluftatelier in einer Kiesgrube bei Bremen
seit 1991 Nutzung des Gartens eines Hauses etwa 70 km nördlich von Berlin als Atelier,
das der Familie Rumpold nach der Wiedervereinigung zurückgegeben wurde

Einzelaustellungen

1986 Galerie Roche, Bremen

1987 Galerie Michael Haas, Berlin
Galerie Heike Curtze, Düsseldorf

1988 Buchhandlung Kurt Salchli AG, Bern
Galerie Heike Curtze, Wien

1989 Galerie Thaddaeus Ropac, Salzburg

1990 Galerie Gunzenhauser, München
Galerie Rudolf Zwirner, Köln

1991 Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen
Galerie Michael Haas, Berlin
Galerie Roche, Bremen
Galerie Heike Curtze, Wien
Otto Nagel Galerie, Berlin

1992 Galerie Lehmann, Dresden
Galerie Liedigk, Hamburg

1993 Galerie Claire Lafontaine, Luxemburg
Kunstverein Bielefeld

1994 Galerie Zander, Köln

1995 Städtisches Museum Gelsenkirchen

1996 Otto Nagel Galerie, Berlin

1997 Galerie Gunzenhauser, München
Galerie Michael Schulz, Dresden

1998 Galerie Heinkel, Freiburg

1999 Debis Haus, Berlin

2000 Galerie Lange, Wasserwerk, Siegburg

2001 Galerie Boisserée, Köln

Gruppenausstellungen

1988 Forum Hamburg
Galerie Roche, Bremen
Dampfzentrale, Bern

1989 Galerie Art Contact, Karlsruhe
Galerie Fred Jahn, München
Galerie Klein, Bonn
Galerie Littmann, Basel (Wanderausstellung)
Première Biennale Internationale Jeune Peinture, Cannes

1990 Neue Galerie der Stadt Linz
Dumont Kunsthalle, Köln

1991 Sammlung Würth, Rupertinum, Salzburg
Kunstfrühling, Bremen
1993 Kunstverein Augsburg; Kunstverein Bielefeld

1997 Haus der Kunst, München

1999 Museum Leipzig

2001 Galerie 78, Danzig

Comments are closed.