Ochsler, Uwe

10 Jahre – 62 Ausstellungen

ochsler

 

Überlappen  03.12.2004 – 16.01.2005

Fritz-Reuter-Weg 7
21227 Bendesdorf
Tel.: 04183-6123
0172-4551366
mail@uweochsler.de                                                        
1957 geboren in Hamburg

lebt und arbeitet in Bendestorf bei Hamburg

Ausstellungen

2004 „Stoffwechselstoff“, Einstellungsraum, Hamburg (E) (K)
„Überlappen“, Kunstverein Buchholz i.d.N. (E)

2003 „Spuren“, Kröte/Wendland (G) Galerie KX, Hamburg (G)
„Private Green“, 4. Teil der Ausstellungsreihe „Zeitbewegungen“,
Schaukasten Ost-West-Str. 57, Hamburg (E) (K)

2002 „CIRCLE – Sphären und Pijous“, Brennabor, Brandenburg (G)
„Steine ohne Grenzen“, Skulpturenlinie Hobrechtsfelder Chaussee, Berlin-Buch und Galerie / Taubenturm, Künstlerhof Buch (Symposium + G)
„Ferne Nähe–Nahe Ferne“, Kunsthaus Hamburg (G)

2000 „Überlebensmittel“, Kröte/Wendland (G)
„Im Fluß“, Waldemarturm, Dannenberg (G)
„Kunsttreifzüge“, Roemer und Pelizaeus Museum, Hildesheim (G) (K)
„Minutes only“, Alte Orgelfabrik, Karlsruhe (G)

1999 „Seoul Dialog Hamburg“, Total Museum of Contemporary Art, Seoul, Korea (G)
„Scripturale“, Kunsthaus Hamburg (G)
„Bring to front – Send to back“, Galerie KX, Hamburg (E)

1998 „Untergrund – Überfluß“, Kunstverein Jülich auf der Landesgartenschau (G) (K)
„Körperhüllen“, Kröte/Wendland (G) (K)
„EVENTA 4“, Ekeby/Uppsala, Schweden (G)
„Skulptour ‘98“, Breitenburg (G) (K)
„PAPER ART“, Speicherstadt, Hamburg (G)
Galerie Cato Jans Der Raum, Hamburg (G)

1997 „In Hülle und Fülle“, Kunststück InterArt Galerie, Hamburg (E)
„Stellecadenti“, Bassano in Teverina, Italien (G) (K)
„Seoul Dialog Hamburg“, Halle K 3, Kampnagelfabrik, Hamburg (G) (K)

1996 „Bodybuilding“, Künstlerhaus Cuxhaven (E)
„Über die Liebe“, Kröte/Wendland (G) (K)
„EVENTA 3“, Ekeby/Uppsala, Schweden (G) (K)
IN/OUT, Installationen in 28 Räumen der alten Verteidigungsanlagen in Germersheim (G)
„Kostbar, köstlich“, Kunsthaus Hamburg (G)
„Vernetzung – Visionen künstlerischer Zukunft“, Kraftwerk Leverkusenstraße, Hamburg (G)

1995 „INNEN WELTEN AUSSEN WELTEN“, Installation am Bunkermuseum Emden (E)
„Überkreuz“, Installationen in der St. Pauli Kirche, Hamburg (G)
„Help me to paint“, Galerie Prada del Corregidor, Santiago de Chile (G)
Literary Art Center, Kong-Ju, Korea (G) (K)
Nature Art Exhibition at Kum River, Kong-Ju, Korea (G) (K) Dot Seom Biennale, Massan, Korea (G)
„Welten wirken“, Galerie Morgenland, Hamburg (E)

1994 „Mit dem Strom – gegen den Strom“, Installation bei Westerau, Schleswig-Holstein (G)
„Faites vos jeux“, Installation auf einer Wiese in Schleswig-Holstein

1993 Kunstverein Jülich (E)
„Gegensätze“, Galerie Kunstraum am Buttermarkt, Köln (G)
Schwedenspeichermuseum, Stade (E)
„Wechselhaft bis veränderlich“, Installation im Literaturhaus Hamburg (G) (K)
Galerie Kunstraum am Buttermarkt, Köln (G)

1991 „Bilder und Objekte“, Galerie Hirsch-Fischer, Hamburg (E) (K)
„10 x 10 x 10“, Kunsthaus Wiesbaden (G)

1990 Atelier Bogenstraße, Hamburg

1989 „Einblicke“, Kunsthaus Hamburg/Glasgang (E)

1988 Lichtkunstgalerie, Hamburg (E)

(E) = Einzelausstellung (G) = Gruppenausstellung (K) = Katalog

Comments are closed.