Mauck, Stefan

10 Jahre – 62 Ausstellungen

 

mauck

 

Trautes Heim – Künstlerische Bekenntnisse

Stefan Mauck sorgt dafür, dass wir mehr wissen, denn er sammelt umfangreiche Informationen, befragt Bewohner, Verwalter und andere Personen und generiert daraus Texte, die er auf Hauswänden anbringt oder zumindest als Simulation auf einer Fotografie des Gebäudes und seines unmittelbaren urbanen Umfeldes wie real existent erscheinen lässt.

Die betonte Sachlichkeit der Texte wird unterstrichen durch die Wahl der Courier-Schrift, die in ihrer Gleichförmigkeit eine Wahrnehmungsweise provoziert, bei der das Auge die Fassade wie ein Scanner sukzessive abtastet. Das zunächst als Ganzes wahrgenommene Graustufenbild wird beim Lesen zwangsläufig in seine kleinsten Bestandteile zerlegt, Pixel für Pixel, Buchstabe für Buchstabe gelesen. Der Bertachter nimmt dabei die inhaltlichen Details auf, die das schemenhafte Bild zum komplexen Teil seiner Umgebung machen.

Haus mit Balkon Din A4

15- Einfamilienhaus mit Krueppelwalm Text auf Wand

 Vita Stefan Mauck

 1973     geboren in Stade

1994 – 2000   Studium der Freien Kunst an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig

2000     Diplom

2001     Meisterschüler bei Johannes Brus dreimonatiger New York-Aufenthalt

 Preise und Stipendien

 1998 – 2000   Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

2002     Schinkelpreis, Architekten- und Ingenieurverband, Berlin

2002- 2003    Förderstipendium Künstlerstätte Heiligenrode

2004          Projektstipendium stiftung kunstfonds, Bonn

         Jahresstipendium des Landes Niedersachsen Förderkoje,

         Art Cologne

2004 -2006    Karl Schmidt-Rottluff-Stipendium

2005     Sprengel-Preis für bildende Kunst, Sprengel Museum,

         Hannover

2007     Villa Massimo Stipendium, Rom

             
Einzelausstellungen (Auswahl)

 2010     TZR Galerie, Düsseldorf

         Galerie der VGH Versicherung, Hannover

 2009     the families comlex, Kunstverein Ulm

       60 Jahre BRD, Galerie K4, München

 2008     Stefan Mauck, Allegra Ravizza Arts Project, Milano

         Parken, Kunstverein Celle

 2007     Oase, Baustelle; kuratiert von H. Griese, Bremen stadtputz,

         TZR Galerie Düsseldorf

 2006     nur keine Panik, Galerie K4, München silence is a word,

         Architektur Galerie Berlin

 2005     the solitude of buildings, Sprengel Museum Hannover

         Ausbaureserve, Stadtgalerie Bern, Bern

         Stefan Mauck, Galerie Paul Sties, Kronberg/Ts.

         looking for the beach under the pavement, TZR Galerie,

         Bochum         

2004     Förderkoje, TZR Galerie, art cologne

         neighbours, Galerie K4, München

         Textbilder, Architektur Galerie Berlin

2003     Plan B, Künstlerstätte Stuhr / Heiligenrode

         ArchitekturMaterial, Architektur Galerie Berlin

2002     Folien, 30. Stock, Dresdner Bank, Frankfurt a.Main

       Karina Bisch / Stefan Mauck, essor gallery, London

Perspektive, Kunstverein Hildesheim

Draußen in der Stadt, TZR Galerie Bochum

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2010     Realismus – Das Abenteuer der Wirklichkeit,

         Kunsthalle Emden Hypo-Kulturstiftung, München

2009     Wildwuchs – Interventionen aktueller Kunst in der

         Landesgalerie Hannover

         Neulicht am See, Maschsee Hannover

2008      Karl Schmidt-Rottluff Stipendium, Kunsthalle

         Düsseldorf

       Villa Massimo, Martin-Gropius-Bau, Berlin

       Deconstructing Space, pablo’s birthday, New York

       spazi aperti, Accademia di Romania, Roma

2007     Fassades, thirtyseven-degree, Sidney

         spazi aperti, Accademia di Romania, Roma

         Open Studios, Villa Massimo, Roma

         Konzentrat, Architektur Galerie Berlin

2006      Wo bitte geht`s zum Öffentlichen?, Kunstsommer Wiesbaden

2005     Wittgenstein in New York; Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin,

         Berlinraumflucht, Künstlerhaus Dortmund, Dortmund

     Stefan Mauck/Ingmar Alge, Roellin/Duerr Galerie,

     St Gallen

2004      Panorama. Herbstausstellung, Kunstverein Hannover

         Transforming Home, RAM Foundation, Rotterdam

2003          pugh pugh Projektraum, Berlin

2002      elsewhere. Gallery swap: essor gallery at WBD, Berlin

       Mapping the Process, essor gallery, London

       SUPERSCHLOSS, Städtische Galerie im Schloß Wolfsburg

Meisterschüler, Kunstverein Braunschweig

2001     action disco, PLUS e.V., Düsseldorf

2000     DEM DEUTSCHER VOLK, Stipendiaten d. Studienstiftung,

         Dresden

         DIA / SLIDE / TRANSPARENCY. NGbK, Berlin

         6 Meisterschüler -HBK Braunschweig, Galerie DER SPIEGEL,

         Köln

         Gegenüber – An der Wand / Auf dem Boden, TZR Galerie,

         Bochum

         Jahresgaben 2000/01, Kunstverein Braunschweig

1996     WIEDERSEHEN. Herbstausstellung, Kunstverein Hannover

Ankäufe (Auswahl)

Sammlung des Bundes für zeitgenössische Kunst

Kunstsammlung des Landes Niedersachsen

Sammlung Simone und Heinz Ackermans

Sammlung Grässlin

ACT Art Collection Siegfried Loch

Sammlung des Kupferstichkabinetts, Berlin

Sammlung Niedersächsische Sparkassenstiftung

VGH Versicherungen, Hannover

Comments are closed.