Kügler, Imke

kügler10 Jahre – 62 Ausstellungen

 

Flora Incognita       18.06. – 19.07.2009

Kontaktadresse:         imkekuegler @ t-online.de

geboren 1966 in Wilhelmshaven

1985 – 1986    Bühnenbild- und Regiepraktikum an der Landesbühne Wilhelmshaven;

                        Studium in Gießen (zunächst Ökotrophologie, dann Kunstgeschichte und

                        Germanistik);

                        Studium in Marburg (Kunstgeschichte, Germanistik, Graphik und Malerei)

1987                Studium der Malerei und Graphik an der Hochschule für Bildende Künste

bei den Professoren Lienhardt von Monkiewitsch, Hermann Albert und Malte Sartorius;

Gleichzeitig Lehramtsstudium an der Hochschule für Bildende Künste und der Technischen Universität Braunschweig (Kunst, Werken, Philosophie und Germanistik)

1994                Erstes Staatsexamen

1995                           Ernennung zur Meisterschülerin der HBK Braunschweig (Professor Hermann Albert)

1996                Zweites Staatsexamen

1998 – 2002    Lehrbeauftragte an der HBK Braunschweig (Freie Kunst)

seit 2001         Lehrbeauftragte an der TU Braunschweig (Darstellendes Spiel)

1998-2008      Lehrerin an der Jugenddorf-Christophorus-Schule in Braunschweig (Kunst, Deutsch, Werken, Theater)

seit 2005         Studienrätin am Gymasium Raabeschule in Braunschweig (Kunst, Deutsch, Leiterin der Theaterarbeitsgemeinschaft)

 

 

Atelier:                                   Wolfenbüttelerstr. 31, 38102 Braunschweig

 

 

Ausstellungen

 

1995          Atelierausstellung der Klasse von Professor Hermann Albert;

                  Meisterschülerausstellung in der Studiogalerie der HBK Braunschweig;

                  Ausstellung im Braunschweigischen Kohlen-Bergwerk in Helmstedt

1997          Ausstellung im Rahmen „Junge Kunst im Klinikum“ (Städtisches Klinikum Salzdahlumer Straße/ Braunschweig);

                  Gemeinschaftsausstellung von Tafelbildern im Gifhorner Rathaus

1998                   Einzelausstellung in der „Galerie im Flur“ in Braunschweig

1999                   Ausstellung der Raiffeisen-Volksbank Jever „Junge Kunst in der Region“;

Einzelausstellung im Gemeindesaal der Thomaskirche in Wilhelmshaven;

Ausstellung der Raiffeisen-Volksbank Wilhelmshaven „Junge Kunst in der Region“;

Teilnahme „Kunst direkt“ in Braunschweig

2000                   Gemeinschaftsausstellung in der Galerie M in Wilhelmshaven „Künstlerinnen + Künstler sehen Wilhelmshaven zur Jahrtausend-Wende“;

Jahresausstellung des BBK

2001                   Ausstellung „Ansichtssache“ im Haus der Diakonie der ev.-lutherischen Landeskirche in Braunschweig;

Jahresausstellung des BBK

2003          Einzelausstellung in der Johanniskirche in Braunschweig;

                  Einzelausstellung in der Galerie Markus Schmitz in Köln;

                  Ausstellung „Industriewelten“ im ARTmax Braunschweig

2004          Ausstellung „Zeitgleich – Zeitzeichen“ des BBK Braunschweig in der Palmgalerie in Braunschweig

2005          Ausstellung „Herbstsalon“ in der Galerie auf Zeit in Braunschweig;

                  „kunst hierundjetzt“ Kunstfest der offenen Ateliers in Braunschweig

2007                   „kunst hierundjetzt“ Kunstfest der offenen Ateliers in Braunschweig

2009          Gruppenausstellung „Don Quisote von der Mancha – Eine Verrückung“ BBK

Comments are closed.