Koglin, H.-C.

 10 Jahre – 62 Ausstellungen

 koglin

Mensch und Masse 

21. März – 18. April 2010

 

Der Mensch als Individuum oder in der Masse, selbst- oder fremdbestimmt und in den unterschiedlichsten Situationen hat H.- C. Koglin von früh auf fasziniert. Während er sich bis in die 90er Jahre in Radierungen, Ölmalerei, Collagen und Lithografien mit menschlichen Verhaltensweisen gestalterisch auseinander setzte und diese Phase fast abgeschlossen hatte, entdeckte er kleine Modellfiguren und ihre unendlichen Verwendungsmöglichkeiten. Er stellte Collagen, Bild- und Guckkästen mit Menschen als Masse en miniature zusammen, die den Betrachter zum Innehalten und Nachdenken anregen.

 

In dieser Ausstellung werden Bildkästen und Objekte präsentiert, in denen sich der Künstler mit der Manipulation des Menschen durch moderne Medien, der Verführbarkeit durch Einzelne und dem Ausufern von Gewalt in der Gesellschaft auseinandersetzt. Koglin hat sich von den vorgefertigten Figuren gelöst und entwickelt aus Illustriertenmaterial und Fotos verpuppte Figuren, die er zu Szenarien in Bildkästen verarbeitet. Darstellungen von Gesichtern und Köpfen von Menschen des öffentlichen Lebens in Reagenzgläsern eingeschlossen oder in Fächern geordnet zeigen, dass die Individualität in der Masse verloren geht. Ein Guckkasten spiegelt scheinbar endlose Welten vor. Allen Arbeiten ist gemeinsam, dass der Künstler häufig die Auseinandersetzung mit unserer Gesellschaft in ironischer bis hin zu sarkastischer Weise persifliert.

 

Vita H.-C. Koglin

 

1937           in Korswandt auf Usedom geboren

              Gestorben Sept.2007 in Ahrensburg

 

1957          Abitur in Hamburg
1957 – 1962   Studium an der Hochschule für Bildende Künste in

              Hamburg, bes. bei Prof. G. Gresko
1962          Staatsexamen an der H.f.B.K. in Hamburg
1962 – 1966   Studium der Germanistik und Literaturwissen

              schaft Uni Hamburg
1966 – 1971   Lehrauftrag an der Fachhochschule Hamburg

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

 

1962 Bauzentrum, Hamburg

1975 Stedelijk Museum, Schiedam/Rotterdam (K)

Galerie Altschwager, Hamburg

1976 Universitäts- u. Forschungsbibliothek Nanterre, Paris

Galerie Volta, Zürich

1980 Dachgalerie, Böblingen

1983 Kunstverein, Rathaus Ahrensburg

1987 Galerie Bollhagen, Worpswede

1991 Landeshaus, Kiel

1993 Galerie Vivendi, Ahrensfelde

1995 „Szenarien“, Stormarnhaus, Bad Oldesloe (K)

Galerie Kunst der Zeit, Dresden (K)

 

1986 8. Internationale Graphik Biennale, Frechen/Köln (K)

1987 IPPNW – Ausstellung, Worpswede

1988 „Bildende Kunst und Literatur“, Eutin

1989 Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

1992 Stadthaus, Esplugues/Barcelona

„Kunstsommer Stormarn“, Marstall, Ahrensburg (K)

1994 Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

1996 Brunswiker Pavillon, Kiel

1997 „Knick“, Folkwang Hochschule, Essen

„Atmen – Jetzt“, Norderstedt (CD)

„Atmen – Jetzt“, Speicherstadt, Hamburg (CD)

1998 „Paper Art“, Speicherstadt, Hamburg (CD) 1996  Lauenburgischer Kunstverein, Amtsrichterhaus, Schwarzenbek (K)

1999 „Paradigmen“, Kunstzentrum Wassermühle, Trittau (K)

„Paradigmen“, Galerie Stücker, Brunsbüttel (K)

2000 „Weltbekannt“, Schaukästen U-2, Hamburg

„Der Lithograph Koglin“, Marstall, Ahrensburg

2001 Dithmarscher Landesmuseum, Meldorf (K)

Textilmuseum, Neumünster (K)

2002 Villa Flath, Bad Segeberg (K)

     A.-Paul-Weber-Museum, Ratzeburg (K)

2005   „WAHR-Nehmungen“, Marstall Ahrensburg (K)

2006   „WAHR-Nehmungen“, Dithmarscher Landesmuseum (K) 

2007   „WAHR-Nehmungen“, Städtische Wollhalle, Güstrow (K)

 

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

1975    The Ryder Gallery, Los Angeles

1976 Fifth British International Print Biennale, Bradford (K)

     III. Intergrafia, Katowice (K)

     IV. Internationale Graphikbiennale, Krakow (K)

1977 3. Wiener Graphikbiennale, Wien (K)

Wiener Secession, Wien (K)

Neue Galerie, Linz (K)

„Graphik in Hamburg“, Kunsthaus, Hamburg (K)

1978 5. Internationale Graphik Biennale, Frechen/Köln (K)

     „Rotterdam – Hamburg“ Graphikausstellung, Rotterdam

1979 Sixth International Print Bienale, Bradford (K)

1983 „Druckgraphik Kunstpreis, Stuttgart

      7. Internationale Graphik Biennale, Frechen/Köln (K)

1984 10th International Independent Exhibition, Yokohama (K)

1985 „Druckgraphik Kunstpreis“, Stuttgart

45. Landesschau des BBK, Burgkloster, Lübeck (K)

1999 4. Meldorfer Culturpreis, Meldorf

     46. Landesschau des BBK, Salzau (K)

2000 Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken (K)

„Flotsam – Jetsam, Strandgut“, Burgkloster, Lübeck

47. Landesschau des BBK, Kunsthalle, Kiel (K)

„Stadt der Zukunft“, Mousonturm, Frankfurt a. M. (K)

2001 Galeria Sztuki Sopot, Zoppot (K)

48. Landesschau des BBK, Museumsberg, Flensburg (K)

2002 „Grenzenlos – Endlos“, Miniatur in der Bildenden Kunst, Fürstenwalde (K)

„Wege zur Abstraktion I“, Plön (K)

     „Paper Art Stormarn“, Ammersbek (K)

     49. Landesschau des BBK, Bad Segeberg

2003 „Abbruch – Aufbruch“, Speicherstadt Hamburg

     „Vorbild – Nachbild“, Hommage à Lucas Cranach d.Ä., Wittenberg (K)

     50. Landesschau des BBK, Landesmuseum Schleswig

2004    51. Landesschau des BBK, Ernst-Barlach-Museum, Wedel

2005    52. Landesschau des BBK, Burgkloster, Lübeck (K)

2006    53. Landesschau des BBK, Museumsberg Flensburg (K)

2006    „Einflüsse“, Güstrow

2007    Teile der 53. Landesschau Bild. Künstler, Lorenskog/Norwegen

2005 Kunst in Neumünster, 2. Kunstflecken Kunstpreis, Neumünster

2007    „Gegenüberstellung“, Kunstpunkt, Ahrensburg

2008    „Köpfe“, Atelierhaus Trittau

 

Preise:

 

1961          Studienpreis für Graphik der H.f.B.K. in Hamburg

1999          Hauptpreisträger des B.U.-Erotik-Kunstpreises

1999          1. Preisträger des 4. Meldorfer Cultur-Preises

1999          Publikumspreisträger des 4. Meldorfer Cultur-Preises

1999          1. Preisträger der Bernd-Rosenheim-Stiftung, Frankfurt

2002          1. Preis „Miniaturen in der Bildenden Kunst“,

         Fürstenwalde/Spree

2007     1. Preis „Metamorphosen“, Kunstflecken-Kunstpreis,

         Neumünster

2007     Publikumspreisträger des Kunstflecken-Kunstpreises,

         Neumünster

 

Comments are closed.