Finke, Harald

10Jahre – 62 Ausstellungen

finke

 „Flora incognita“   18.06. – 19.07.2009

selbstnildHarald Finke,  Helmsweg 34, 21073 Hamburg-Harburg – Tel.: 040 – 76 75 59 43

 e-mail: mail@haraldfinke – home-page: www.haraldfinke.de

 

 

1941 in Kiel geboren, lebt in Hamburg

1963-1966 Ingenieurstudium Hochbau, Hamburg

1967 Malereistudium, East Sydney Technical College, Sydney, Australien

1969-1975 Studium an der Hochschule für Bildende Künste,  Lerchenfeld, Hamburg

bei Franz Erhard Walther und Joseph Beuys

1975 Gründung, Arbeitsgalerie vor Ort, Hamburg

1981 Arbeitsstipendium für Hamburger bildende Künstler;  Arbeitsstipendium Kunstfonds e.V., Bonn

 

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

1986 „Dialog“, mit Carl Vetter, Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen

1991 „Subskulptur“,  Eisfabrik, Hannover

1994 „Subdialog-Skulptur“, K3-Kampnagel, Hamburg

und Kunstverein Weissensee, Berlin und Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen (1995)

1995 „Pflanzengenerator“,  Neue Galerie, Hannover

1999 „PflanzenSchrift“, Kulturstiftung Schloß Agathenburg, Agathenburg

2000 „PflanzenSchrift“, Digital Konkret 6, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn

2001 „Bienenzucht in Qumran“, Trittauer Wassermühle, Trittau

2002 „Sakrament“, Kulturzentrum Marstall, Schloss Ahrensburg

2005 „PflanzenSchriftZeichen“, Galerie Stücker, Brunsbüttel

2006 „Pflanzenkunstwerk“, Städtische Galerie im Königin-Christinen-Haus, Zeven

2006 „Pflanzendialog“, Raum für Pflanzen, Kirchberg/Jagst

2007 „Projekt  – PflanzMenschPortraitMaschine“, Kunstpunkt, Ahrensburg

2008 „Bienenzucht in Qumran“, Steinerhaus Galerie, Hamburg

 

 

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1979 „Eremit? Forscher? Sozialarbeiter?“, Kunstverein Hamburg

1983 „Verhalten in der Natur”,  Kunsthaus Hamburg

1985 „Der Baum“,  Heidelberger Kunstverein; Stadt-Galerie, Saarbrücken

1986 „Kunst im Netzwerk“, Hamburger Kunsthalle; Forte di Belvedere, Florenz

1987 „Waldungen“, Akademie der Künste, Berlin

1989 „Nunatak“,  Symposium am Schühberg, Ammersbek

1990 „The Pleasure within Distance“,W.I.N.D.O.W Sylvester Studios, Sydney

1991 „schützen, wappnen, entrüsten“, international symposium, Fort Kugelbake, Cuxhaven

1992 „wunde.R.punkte“, Symposium Schnackenburg

1993 „mediale“, Kampnagel, Hamburg

1993 „BiPOL’art“, Lund-Skrylle, Schweden

1994 „Pfingstschema“, Schloß Plüschow, Plüschow

1995 „Kunst und Landwirtschaft“,  Schönhagen, Universität Kassel

1995 „Sein wie Gott”, St.Jacobi Kirche, Göttingen

1995 „connections“, Tölgyfa Galeria, Budapest

1998 „Anemonen Woche 98“, Eilenriede, Hannover

1999 „comtec art 99“, Kunst Haus Dresden, Dresden

2003 „Gartenkunst Kunstgarten“, Ökologiehof Wennersdorf

2003 „Skulpturenlandschaft“, Hamburg-Reitbrook

2004 „DaimlerKreis“, Einstellungsraum, Hamburg  

2005SkulpturenLandschaft“, Hamburg-Bergedorf

2005Hafensafari 3“, Hamburg-Harburg

2006Pflanzendialoge“, Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg

2006Hafensafari 4“, Hamburg

2006Florale Körper“, HypoVereinsbank, Hamburg-Harburg

2007Pflanzendialoge 2007 – Planungsbüro“, Kunsthaus Hamburg

2007Pflanzendialog als Antwort“, Pflanzenkapelle, Hamburg-Wilhelmsburg

2007Alles im grünen Bereich“, Künstlerhaus Dortmund

2008 „Radio Galerie“ Pflanzenmusik, Sootbörn, Hamburg

2009 „Flora Incognita“, Kunstverein Buchholz, Buchholz/Nordheide

Comments are closed.