Bussmann, Irmgard

bussmann10 Jahre – 62 Ausstellungen

 

 

Zwischenräume  24.08. – 24.09.2006

Irmgard Bußmann _Portrait

 

 

 

 

Biografie

1943 in Bischofswiesen (Obb.) geboren.

Ausbildung und Tätigkeit im Bereich Architektur.und Kunst.

Zeichnen: Prof. W. M. Busch, Fachhochschule Hamburg

Malerei: Frank Pein (Jesteburg)

Studien bei Prof. Eun Nim Ro an der Akademie für Kunst und Gestaltung

der Fachhochschule Hamburg.

Installation: Prof. Vera Szecely (Paris) Fachhochschule HH.

Mitglied im BBK Hamburg und BBK Niedersachsen

Art der Arbeiten: Wand – u. Raumobjekte/Installationen

in den Materialien Papier und Kunststoff.

Seit 1990 bin ich als freischaffende Künstlerin in Hamburg und Seevetal/Niedersachsen tätig.

Arbeiten in öffentlichem Besitz u. a. IBM – Stuttgart,

Kreissparkasse Harburg, Kulturamt Hannover, Stadt Lohne,

Hafentheater Hamburg – Joop van den Ende.

2002 Mitarbeit, Wettbewerb / Sandtorkai, in der  Firma GHP-Freiraumplanung /

künstlerische Beratung.  (2. Preis)

 

Einzelausstellungen:

 

2010 Kunstmonat Ameland/NL, intern.

        Kunststätte BOSSARD (GMA)

2008 Kunststätte BOSSARD (GMA)

2007 Galerie Juraschek, Winsen/Luhe 

2006 Kunstverein Buchholz/Nordheide 

       2003 Energie Forum, Bad Oeynhausen

       2002 „Transparenz und Farbe“

                Kunstverein Achim

       2001 „FarbRaum und Wolkenbilder“ Deutscher Ring, Hamburg

       „FarbRaum 2001“ BBK  Nieders.

         Galerie Tiedhof, Hannover

2000 „Dazwischen II“

        FarbRaumobjekte u. Reiß – Bilder, Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg

        Kunstmarkt Dresden (Residenzschloss)

        „Architektur und Landschaft“

       Galerie Thomas Gehrke HH

1999 Internationale Messe

        für Gegenwartskunst Zürich,

        Galerie Thomas Gehrke, Hamburg

        Papierarbeiten“S`Escala3, Baleares

        Kunstmarkt Dresden,  Gehrke

        Kunstforum der Gedok, Hamburg

        Bußmann, Einzelausstellung

1998 „Farbe und Raum“

        Galerie Michaelis bei Uelzen

       „FarbRaumobjekte und – Skizzen,

        Galerie Stücker, Kulturring Brunsbüttel

1997 „Dazwischen I“

         FarbRaumobjekte und -Skizzen

         Heinrich-Heine-Haus, Lüneburg

Mit Kunststoff Kunst machen“

        Symposion (Preisträger)Kunstkreis Lohne

1996 Kunstmarkt Hannover

       Galerie Thomas Gehrke, Hamburg 

Comments are closed.