69. Niko Wolf

Niko Wolf

FlyerWolf_DRUCK

Grenzpunkte Daheim  zu Gast

01. Juli – 29. Juli 2012

Einführung Dagmar Detlefsen

Grenzpunkte 

Daheim • Zu Gast  

Die Installation „Grenzpunkte“ wurde speziell für den Raum des Kunstvereins entwickelt. Damit nimmt sie sowohl direkten Bezug zum Ausstellungsort als auch zur geografischen Umgebung, insbesondere der Nordheideregion.

 Fotografie, Video, Grafik, Objekte, Sound, Konzept und Aktion verbinden sich zu einer vieldimensionalen Collage, die den Besucher mit einbezieht.

 Der Künstler stellt Fragen, die sich mit dem Begriff Tourismus und dem Thema Reisen beschäftigen. Sein Ausgangspunkt ist dabei das eigene Lebens- und unmittelbare Arbeitsumfeld: Niko Wolf ist in Buchholz geboren, in Jesteburg aufgewachsen, hat in Ottersberg/Bremen studiert und arbeitet in Berlin, Hamburg und Jesteburg.

 In welchem Moment werde ich zum Touristen? Wo und womit muss ein Ausflug beginnen und enden, um als Reise definiert zu werden? Wie nehme ich Urlaubssituationen war? Welche Rolle spielt die Kunst in der Freizeitwirtschaft und  -gesellschaft? Wie verändert sich die Position des Reisenden im virtuellen Zeitalter?

 Es werden soziologische, ökonomische und philosophische Betrachtungen angestellt,  jedoch ironisch gebrochen. Klischees werden bestätigt, aber gleichzeitig subtil unterlaufen.

So erhält der Betrachter oder Teilnehmer der Installation die Möglichkeit, seine eigenen gedanklichen Grenzpunkte zu finden und zu verschieben.

 Dagmar Detlefsen

 

 

Hamburger Abendblatt 28.06.2012 ePaper_HA_28.06.2012_Regional_3

Comments are closed.